Gebänderte Prachtlibelle © G.Pistora
Eisvogel © G.Pistora
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein alter Feuerwehrschlauchturm wird saniert

In Kossa befindet sich ein Holzturm in dem einst die Feuerwehr jeweils nach dem Gebrauch ihre Schläuche trocknete. Dies ist heute nicht mehr notwendig, daher war er viele Jahre ohne „richtige“ Nutzung und entwickelte sich zu einem wenig ansehnlichen und teilweise marodem Turm, bis der Ortschaftsrat eine Idee hatte und sich an den LPV Nordwestsachsen wandte. Wir reichten in Absprache mit dem Ortschaftsrat eine Wettbewerbsidee beim Sächsischen Mitmachfond ein, gewannen Geldmittel, um den Turm zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen. Nun ist die neue Verbretterung des Turms in Angriff genommen. Die ursprüngliche Funktion, das Hindurchlassen des Windes zum Trocknen der Schläuche, ist immer noch möglich. Wofür und für wen der Turm nun hergerichtet wird, darüber berichten wir später.  

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 13. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen