Gebänderte Prachtlibelle © G.Pistora
Eisvogel © G.Pistora
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

iNUVERSUMM - Raum und Zeit für Insekten

Logo

Das Projekt "iNUVERSUMM - Raum und Zeit für Insekten" dient als Fortführung bzw. Weiterentwicklung des Mitmachprojekts "Puppenstuben gesucht - Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" in welchem mittels Umstellung der Grünlandpflege neue Lebensräume für Insekten im Siedlungsraum entstanden. Hierbei handelte es sich hauptsächlich um Schmetterlingswiesen. Nun sollen neben Wiesen weitere potenzielle Lebensräume für die heimische Insektenfauna im Siedlungsraum einbezogen werden. Zu nennen sind stadtspezifische, vertikale Strukturen wie Gebäudefassaden. Prioritäres Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Biodiversität im Siedlungsraum unter Einbeziehung regionaler Partner. Mittels einer breiten öffentlichen Beteiligung sollen weitere Aktive gefunden und neue Zielgruppen geschaffen werden. Außerdem soll eine Sensibilisierung für die Thematik stattfinden.

 

"iNUVERSUMM - Raum und Zeit für Insekten" wird als Kooperationsprojekt zwischen dem Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) - Landesverband Sachsen e.V., dem Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz und dem Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen (sowie weiteren regionalen Projektpartnern) durchgeführt. Fachlich begleitet wird das Projekt durch das Senckenberg Museum für Tierkunde in Dresden.

 

Der Titel des Projektes besteht aus mehreren Wörtern und steht für:

i = Insekten, N = Natur, U = Umwelt und das SUMM = summen des Insektes. Der Klang des Namen "iNUVERSUMM" ähnelt bewusst dem Wort Universum und soll die große Insektenwelt sowie das erstaunliche Verhältnis zwischen Natur und Insekten repräsentieren. 

 

Sie haben Interesse am Projekt oder wollen sich beteiligen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung! 

 

Für erste eigene Recherchen empfehlen wir Ihnen das Merkblatt "Blühende Wiesen für unsere Insekten", welches von "Sachsen blüht. Eine Initiative des Sächsischen Landtages" verfasst wurde.

 

Ansprechpartnerin:

  • Hannah Pilar Zimmermann (; 03423 7393 002)

 

 

Mitfinanzierungshinweis