Platzhalter
Platzhalter
Link verschicken   Drucken
 

Horstkontrolle Weißstorch 2020

Storchenhorst

Wie schon in den vergangenen Jahren erfolgte auch im Jahr 2020 wieder eine Kontrolle der Weißstorchhorste im Gebiet des Altkreises Delitzsch in Zusammenarbeit mit Herrn Dieter Wend (Artbetreuer) und Herrn Dietmar Heyder (Beringer).

Die Kontrolle der Weißstorchnistplätze ist ein wichtiger Bestandteil zum Artenschutz. Mit den Kontrollen kann frühzeitig der Handlungsbedarf für Pflege- und Sanierungsarbeiten am Horst und dem dazugehörigen Nestträger (Schornstein, Mast) ermittelt werden. Durch den Einsatz einer Hebebühne an ausgewählten Standorten werden Fremdkörper im Nest (z.B. Plastikbindfäden, Plastiktüten) beseitigt. Anderseits ermöglicht die Hebebühne eine genaue Erfassung und ggf. auch die Beringung der Jungtiere. 

Im Rahmen der Horstkontrolle des Weißstorchs wurden insgesamt 25 Weißstorchhorste im Raum Delitzsch – Eilenburg betrachtet. An 12 Horsten konnte eine erfolgreiche Brut verzeichnet werden.

Bei der Befahrung am 01.07.2020 wurden insgesamt 29 juvenile Weißstörche festgestellt, von denen 16 Individuen durch Herrn Heyder beringt werden konnten.

 

 

Sobald die Jungtiere flugfähig sind, ist eine Beringung nur schwer möglich. Ein weiterer Grund für die Nichtberingung ist, dass einige Standorte aufgrund ihrer Lage nicht mit der Hebebühne angefahren werden können.

Auffällig in diesem Jahr ist, dass bei relativ wenig Weißstorchpaaren eine erfolgreiche Brut stattfand. Jedoch sind aus den meisten der erfolgreichen Bruten 2 bis 3 Jungtiere hervorgegangen. In Wildschütz konnten sogar 4 Nestlinge festgestellt werden.

 

Altstorch auf dem Horst​​​​​​

Jungstörche

Jungstörche im Wildschütz

 

Die folgende Abbildung zeigt alle besetzen Weißstorchhorste:

Bruterfolg kontrollierter Horste 2020