Link verschicken   Drucken
 

Freiwilliges ökologisches Jahr beim LPV Nordwestsachsen

Hallo,

 

ich bin Florian Köbke, 18 Jahre alt und begann vor etwa zwei Wochen mein FÖJ beim Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen. Nach dem Abitur hatte Ich noch keinen festen Plan was Ich machen möchte. Eines war mir jedoch wichtig und zwar, in dem Jahr nach der Schule etwas anderes zu machen, als sofort weiter zu lernen.

Ich beschäftigte mich gerne in und mit der Natur, also war meine Wahl zwischen den verschiedenen Möglichkeiten von Freiwilligendiensten schnell beschlossen. Nach ein paar Bewerbungen, hatte schon bei dem Bewerbungsgespräch zur Einsatzstelle des LPV Nordwestsachsen alles gepasst. Nun konnte es also losgehen!

 

 

Ein Hoffest mit Apfel- und Kürbissortenschau vorbereiten und den Stand betreuen, eine Nisthilfe bauen und mit dabei sein wenn diese auf einem neuen Mast für einen Fischadler gesetzt wird, sowie die Vorbereitungen für den Verkauf von selbst gepressten Apfelsaft. Diese vielfältigen Tätigkeiten brachten mir schon innerhalb einer Woche neue, interessante Erfahrungen ein. Nachdem in der zweiten Woche ein FÖJ-Seminar stattgefunden hatte wurde zum Beispiel mit Kindern Apfelsaft selbst gepresst und eine Schmetterlingswiese mit der Sense gemäht.

Ich muss zugeben, dass ich nun noch mehr lerne als vorher in der Schule, aber diese Art des Lernens ist natürlich wesentlich angenehmer.

 

 

Mit diesen spannenden Eindrücken der ersten Zeit freue ich mich sehr auf die weiteren Erlebnisse, welche in einem ganzen Jahr zusammenkommen!