Gebänderte Prachtlibelle © G.Pistora
Eisvogel © G.Pistora
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Junge Naturwächter (JuNa)

JuNa – Was ist das?

Die „Jungen Naturwächter Sachsen“ sind ein in ganz Sachsen neu aufgebautes Programm, mit dem Ziel bei Kindern Begeisterung und Freude für Umwelt und Natur zu wecken. Dabei sollen sie vor allem die Lebensräume vor unserer Haustür mit ihren Pflanzen und Tieren kennenlernen.

 

Weitere Informationen erhalten sie auf der folgenden Internetseite:

https://jungenaturwaechter.de/was

Junge Naturwächter Sachsen

Unsere JuNa-Gruppen in Hohenprießnitz und bald auch in Eilenburg:

Seit 2019 begleitet der LPV eine  JuNa-Gruppe an der Grundschule in Hohenprießnitz. Ab September 2021 möchten wir auch in Eilenburg eine neue JuNa-Gruppe etablieren. Dabei treffen wir uns alle zwei Wochen an einem Nachmittag und lernen etwas über die Natur. Doch auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz:

  • Wir gehen bei (fast) jedem Wetter in den nahegelegenen Wald, Park oder auf eine Wiese und beobachten, wie sich die Natur in den Jahreszeiten verändert.
  • Wir lernen Pflanzen kennen, vom kleinen Buschwindröschen bis zur großen Eiche.
  • Wir beobachten Tiere und suchen ihre Spuren.

JuNA in Aktion

Fange

  • Mit Keschern und Becherlupen ausgestattet bestimmen wir Insekten auf der Wiese und im Wasser.
  • Wir lernen, wie man sich mit Kompass und Karte zurechtfindet.
  • Wir erfahren, was wir selbst tun können, um Natur und Umwelt zu schützen, z.B. indem wir Müll aufsammeln und Nistkästen kontrollieren.
  • Zum Abschluss wollen wir uns mit anderen JuNa-Gruppen zu einem Naturwissenswettbewerb treffen.

Wer, wann, wo?

Begleitet werden die JuNa-Gruppe in Hohenprießnitz und die künftige JuNa-Gruppe in Eilenburg von Sophie von Eichborn. Weitere Unterstützung kommt aus dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und von ehrenamtlichen Helfern.

Wir würden uns auch freuen, wenn jemand Lust hätte, einen Nachmittag mitzugestalten. Wer sich selbst für Pflanzen und Tiere begeistert oder als Biologe, Jäger, Angler, Landwirt oder Förster die JuNas mit raus ins Grüne mitnehmen möchte, kann sich gerne beim LPV melden.

Die Hohenprießnitzer JuNas (dort als GTA) treffen sich vierzehntägig am Mittwoch um 12:30 Uhr gleich an der Schule und sind ca. 14:45 Uhr wieder zurück.

In Eilenburg planen wir momentan Dienstag Nachmittag ca. 14-16:30 Uhr direkt im Wald.

Interessenten melden sich bitte bei Sophie von Eichborn unter oder Tel.: 03423 - 7393002

 

P6280169
P1020117
P1010352