Link verschicken   Drucken
 

Nachwuchs hilft bei Pflanzung

30. 01. 2020

gefunden in der LVZ - Lokales vom 17. Januar 2020

Sprösslinge pflanzen Obst-Nachwuchs

 

Mit Enthusiasmus machen sich die jüngsten Hohenrodaer an die Arbeit und graben die kleine Grube für die Wurzeln des Setzlings aus. In der Kita Gänseblümchen wurden im vorigen Jahr Bäume vom Sturm gefällt. Nun wurde sich über den Ersatz beraten. Die Entscheidung fiel zugunsten alter Obstsorten. Schließlich ist Bürgermeister Volker Tiefensee (CDU) auch Vorsitzender des Landschaftspflegeverbandes (LPV). So weiß er, was in der Landschaft fehlt und wo alte Obstsorten zu beziehen sind. Die kleinen Bäume hat er gleich privat gesponsert. Die „Hochfeine Butterbirne“ und auch die Apfelbäume sind eigentlich noch nicht mehr als ein einzelner Ast. „In den nächsten Jahren haben sie erstmal nur die Aufgabe, in die Höhe zu wachsen“, erklärt Heike Weidt vom LPNV. Text: Heike Liesaus / Foto: Wolfgang Sens