Weißstorchhorstes in Pristäblich ist saniert

16.01.2018

Der LPV Nordwestsachsen hat die Sanierung des Weißstorchhorsts in Pristäblich mit Hilfe von Fördermitteln des Freistaats Sachsen (Förderrichtlinie Natürliches Erbe - RL NE/2014) abgeschlossen. Der Schornstein, welcher als Nestträger dient, wies unmittelbar unterhalb des Storchennestes Risse auf. Um den langjährig erfolgreich genutzten Brutplatz des Weißstorches dauerhaft gegen einen Absturz zu sichern, wurde die Stabilität des Schornsteins wiederhergestellt.

 

Zustand vor der Sanierung

 

Storchenhorst nach der Sanierung 2017

 

Förderung durch: